Warum ist die regelmäßige Wartung Ihres Rollladensystems wichtig?

Damit Ihre Rollladenanlage eine lange Lebensdauer hat, empfehlen wir, sie in regelmäßigen Abständen auf Beschädigungen oder auf den Verschleiß einzelner Teile hin zu überprüfen. Ein brüchiger Rollladengurt kann beispielsweise dazu führen, dass der Rollladenbehang unkontrolliert abläuft und dabei schwer beschädigt wird.

Wichtig!

Stellen Sie sicher, dass der Rollladenkastendeckel stets beschädigungsfrei abnehmbar ist und die Revisionsöffnung frei zugänglich bleibt. Auf keinen Fall sollten Sie den Kastendeckel überputzen oder übertapezieren.

Was tun bei extremen Witterungsbedingungen?

Bei Eiseskälte und Frost

An sehr kalten und frostigen Tagen kann es passieren, dass Ihre Rollladenanlage anfriert. Verzichten Sie in diesem Fall auf eine weitere manuelle Bedienung und versuchen Sie nicht, den Behang mit Gewalt hochzuziehen. Wird die Anlage mit einem Motor betrieben, stoppen Sie diesen umgehend, um Schäden zu vermeiden. Öffnen Sie das Fenster, die warme Zimmerluft beschleunigt das Abtauen.

Bei starker Hitze

Achten Sie bei Temperaturen über 30 Grad bitte darauf, dass die Licht- und Lüftungsschlitze Ihres Kunststoffrollladens geöffnet bleiben. So vermeiden Sie einen Hitzestau zwischen Rollladenbehang und Fenster und verhindern damit die Gefahr von Verformungen.

Bei heftigem Wind und Sturm

Halten Sie bei Sturmböen Ihr Rollladensystem entweder ganz offen oder ganz geschlossen. Denken Sie bitte daran, auch die Fenster zu schließen, da geschlossene Rollladenpanzer bei offenem Fenster nicht jeder Windlast widerstehen können. In unserem Windratgeber finden Sie dazu mehr Informationen.

Reinigung & Pflege

Die Grundreinigung

Eine regelmäßige Reinigung und Pflege sorgt dafür, dass Sie an Ihrem Rollladensystem lange Freude haben. Sie brauchen im Prinzip nur einen Eimer warmes Wasser, etwas Spülmittel und einen Wischlappen. Lassen Sie den Behang herunter und beginnen Sie mit der Reinigung an der Außenseite. Putzen Sie nun Lamelle für Lamelle und wischen Sie mit klarem Wasser nach. Verwenden Sie keinesfalls Scheuermilch oder scharfe Reinigungsmittel.

Reinigungsarbeiten auf der Außenseite können Sie im Erdgeschoss problemlos selbst bewerkstelligen. Bei Rollladenanlagen in höheren Stockwerken müssen Sie ausreichend gesichert sein, um einen Sturz zu vermeiden. Setzen Sie sich gegebenenfalls mit einem Fachbetrieb für Fenster- und Fassadenreinigung in Verbindung.

Die Spezialpflege

Reinigen

Wollen Sie Ihrem Rollladenbehang etwas besonders Gutes tun, empfehlen wir Ihnen unseren Intensiv-Reiniger rojaclean. Ob Aluminium oder Kunststoff – mit rojaclean bringen Sie selbst stark verschmutzte Profile wieder zum Glänzen. Geben Sie einfach etwas Reinigungsmittel auf ein Tuch und reiben Sie die verschmutzten Flächen ab. Anschließend wischen Sie mit einem feuchten Lappen nach.

Schützen und Konservieren

Unser Konservierungsmittel rojagard versiegelt die Rollladen-Oberfläche und schützt sie damit über lange Zeit vor Umwelteinflüssen und Neuverschmutzung. rojagard eignet sich auch hervorragend für die Behandlung von Edelstahl oder Holzflächen. Geben Sie etwas Imprägniermittel auf einen Lappen und tragen Sie es auf die Oberfläche des Rollladenbehangs auf, anschließend polieren Sie mit einem trockenen Tuch nach.

Sie erhalten die Reinigungsmittel einzeln oder im Set bei uns im Shop:

rojaclean Rollladen Reinigungsmittel

rojagard Rollladen Konservierungsmittel

Rollladen Reinigungsset rojaclean & rojagard

Versand

SCHNELLE LIEFERUNG

Sicherheit

individuelle Maßanfertigung

Kundenmeinungen

erfahrung seit 1878

Zahlungsarten

fachhandel-qualität zu fairen preisen