Was ist ein Rollladen?

Ein Rollladen – auch als Rollabschluss bezeichnet – ist der zusätzliche Abschluss eines Fensters oder einer Fenstertür an der Außenseite eines Hauses. Den wichtigsten Bestandteil bildet der sogenannte Rollladenpanzer, der aus gelenkig miteinander verbundenen Lamellen aus PVC oder Aluminium, den Rollladenprofilen, besteht. Der Rollladenpanzer wird mittels einer Welle im Rollladenkasten auf- und abgerollt. Seitliche Führungsschienen sorgen dafür, dass sich der Behang nicht verziehen kann. Die Bedienung erfolgt von innen – entweder manuell mit einem Gurtwickler oder mit einem Elektromotor, der auf Wunsch auch via Funk gesteuert werden kann. In Kombination mit einer Zeitschaltuhr oder einem Wettersensor, können Sie die Rollladenbedienung automatisieren.

Wussten Sie übrigens, dass die ersten Rollläden simple Klappläden aus Holz waren und bereits in der Römerzeit verwendet wurden? Damals dienten sie in erster Linie als Sichtschutz. Im 18. Jahrhundert wurden in Frankreich Jalousien entwickelt, die sich mittels einer Welle aufrollen ließen und aus denen die heutigen Rollläden hervorgingen.

Welche Vorzüge haben Rollläden?

Ein Rollladen schützt nicht nur Ihre Privatsphäre. Er bietet auch eine zuverlässige Verdunkelung und ermöglicht so einen ungestörten Schlaf. Zusätzlich wirkt er schallreduzierend, was ebenfalls zu einer erholsamen Nachtruhe beiträgt. Auch lästige Insekten werden durch Rollläden vom Eindringen in Ihre vier Wände abgehalten.

Ein weiterer Vorteil besteht in der wärmedämmenden Wirkung von Rollläden – damit sparen Sie Energie und bares Geld. Bei starker Sonneneinstrahlung halten geschlossene Läden die Hitze von draußen ab und sorgen so für ein angenehmes Raumklima. Auch bei Unwetter haben sich Rollabschlüsse bewährt, da sie verhindern, dass Wind und Feuchtigkeit in die Fenster- und Türfugen dringen und diese beschädigen.

Und last but not least kann eine heruntergelassene Rollladenanlage auch ein Einbruchshemmnis darstellen.

Hier die Vorteile eines Rollladens nochmal für Sie im Überblick:

  • Sichtschutz

  • Verdunkelung

  • Insektenschutz

  • Wärmedämmung und -isolierung

  • Einbruchshemmnis

Welche Rollladen-Typen gibt es?

Vorbaurollläden

Sie eignen sich perfekt zum nachträglichen Einbau, da sie einfach auf die Fenster oder direkt auf die Haus-Fassade montiert werden. Auf diese Weise können zum Beispiel auch Altbauten im Nachhinein problemlos mit einer Rollladenanlage ausgerüstet werden. Durch die unterschiedlichen Farben und Formen der Kästen wirkt eine solche Anlage auch als gestalterisches Element. Sie finden bei uns im Jalousiescout-Shop maßgefertigte Vorbauanlagen, und zwar vom Einsteigermodell bis hin zur Premiumklasse mit integriertem Alarm und Sonnenschutz-/Insektenschutzrollo.

Sie möchten gerne mehr Informationen? Dann klicken Sie hier: Vorbaurollladen nach Maß

Der Rollladenpanzer / Rollladenbehang

Der Rollladenbehang ist gewissermaßen das Herzstück einer Rollladenanlage. Er besteht wahlweise aus PVC- oder Aluminiumlamellen – auch Rollladenprofile genannt - die gelenkig miteinander verbunden sind. Dabei besteht der untere Teil des Behangs aus Profilen mit Licht- und Lüftungsschlitzen. Um ein Verschieben der Profile zu verhindern, wird eine seitliche Arretierung benötigt. Bei Jalousiescout fertigen wir Ihren Rollladenpanzer in höchster Qualität und milimetergenau in der von Ihnen gewünschten Größe an. Ihr Behang wird zudem komplett mit Sicherungsfedern und Anschlagstoppern geliefert.

Rollladenbehang mit Kunststoffprofilen

Unsere Panzer mit doppelwandigen Kunststoffprofilen aus PVC zeichnen sich durch eine hohe Stabilität und ein Höchstmaß an Zuverlässigkeit aus. Die wärmedämmenden Eigenschaften der Kunststofflamellen kommen am besten bei kleinen und mittelgroßen Fenstern zum Tragen.

Rollladenpanzer mit Aluminiumprofil

Die Aluminiumprofile von Jalousiescout werden mit stark stabilisierendem und isolierendem Polyurethan ausgeschäumt. Deshalb sind Rollläden mit Aluminium besonders witterungsbeständig. Auch Hagel, Sturm, extreme Hitze beziehungsweise Kälte können ihnen kaum etwas anhaben.

Mehr über die Vorzüge von PVC und Aluminium und noch mehr Wissenswertes über Rollladenbehänge erfahren Sie hier: Rollladenpanzer nach Maß

Rollladenwellen / Stahlwellen

Rollladenwellen – auch als Rollladenachsen bezeichnet – sind ein elementarer Bestandteil einer Rollladenanlage, denn über die Welle wird der Rollladenbehang auf- und abgewickelt. Ob als Set für Alt- oder Neubauten, maßgefertigt oder in Teleskopform. Die passende Stahlwelle ist bestimmt für Sie dabei.

Mehr Details können Sie hier erfahren: Rolladenwellen / Stahlwellen

Reichlich Zubehör und Ersatzteile

Unser umfangreiches Angebot an Zubehör- und Ersatzteilen ist einzigartig. Ob Gurtscheiben, Wellenbolzen, Motorlager oder Walzenkapseln – bei uns finden Sie garantiert jedes Teil, das Sie benötigen, um Ihre Rollladenanlage geschmeidig am Laufen zu halten.

Überzeugen Sie sich selbst und klicken Sie einfach hier: Rollladen-Zubehör und Ersatzteile

Doch wir haben noch eine Menge mehr zu bieten:

Rollladenkastendämmung

Ob Komplettsanierung oder eine neue Isolierung für Ihren Rollladenkasten. Bei uns im Shop finden Sie Dämm- und Isoliermatten, Dämmungen für den Kasten-Verschlussdeckel, Bürstendichtungen sowie Dicht- und Klebebänder.

Einen Überblick können Sie sich hier verschaffen: Rollladenkasten-Dämmung

Rollladenkastendeckel

Benötigen Sie einen neuen Rollladenkastendeckel nach Maß? Mit oder ohne seitliche Adapter? Dann werden Sie ebenfalls bei Jalousiescout fündig.

Mehr Informationen finden Sie hier: Rollladenkastendeckel

Rollladen-Gurtführungen und Rollladengurte

Wir bieten Ihnen eine große Auswahl an Gurtführungen für jede Rollladenband-Breite. Zusätzlich haben Sie die Auswahl aus mehreren Farben. Wunderbar bewährt haben sich auch Gurtleitrollen mit Bürstendichtung, die vor Zugluft schützt.

Schauen Sie sich einfach hier um: Rollladen-Gurtführungen

Auch wenn Sie ein neuen Rollladengurt benötigen, sind Sie bei Jalousiescout richtig. Wir führen eine Vielzahl an Gurten mit unterschiedlichen Breiten und in vielen Farben sowie passende Reparaturkits.

Informieren Sie sich einfach hier: Rollladengurte

Rollladensicherungen – gehen Sie auf Nummer sicher

Ein heruntergefahrener Rollladen ist an sich schon ein Einbruchshemmnis. Um auf Nummer sicher zu gehen, empfehlen wir Ihnen die Anbringung eines Sperrhakens oder einer Hochschiebesicherung. Unsere motorbetriebenen Premium-Vorbaurollläden – ohne Insektenschutz – bieten Ihnen einen integrierten Alarm, der ertönt, sobald ein Dieb den Rollladenbehang hochschieben möchte.

Viele interessante Tipps und alles zum Thema Rollladensicherungen finden Sie hier: Rollladensicherung

Wie nehme ich richtig Maß?

Wie Sie die exakten Bestellmaße für Ihren Rollladen ermitteln, hängt zunächst von der gewünschten Montageart ab, also davon, ob Sie Ihren Sichtschutz am Fenster oder auf dem Mauerwerk anbringen möchten. Wichtig: Nehmen Sie von außen Maß an Türen und Fenstern. Auch die gewünschte Bedienseite legen Sie von außen fest.

Hier finden Sie detaillierte Messanleitungen zu unseren Rollladenprodukten: Rollladen messen

Wie montiere ich eine Rollladenanlage?

Mit etwas handwerklichem Geschick und tatkräftiger Unterstützung von Familie oder Freunden ist die Befestigung Ihres Rollladens am Mauerwerk oder am Fensterrahmen kein Hexenwerk. Sichern Sie sich gut bei Arbeiten auf dem Balkon oder auf einer Leichter ab. Im Übrigen liegt jeder Lieferung liegt eine detaillierte Anleitung bei.

Die Montageanleitungen für alle unsere Rollladenprodukte und die dazugehörigen Bedienelemente finden Sie aber auch hier: Rollladen – Montage

Achten Sie darauf, dass der Rollladenkastendeckel jederzeit beschädigungsfrei abnehmbar sein muss. Er darf keinesfalls überputzt, eingeputzt oder übertapeziert werden.

Beachten Sie weiterhin, dass Elektroanschlüsse an Rollladenmotoren oder Steuerungen nur durch einen Fachbetrieb erfolgen dürfen.

Die Wartung Ihres Rollladens

Wir empfehlen, Ihre Rollladenanlage und die Bedienelemente regelmäßig auf Verschleiß beziehungsweise Beschädigungen zu überprüfen. Reparieren oder tauschen Sie defekte Teile aus. Passende Reparatursets finden Sie bei uns im Shop.

Bei Hitze

Bei starker Hitze ist es wichtig, dass die Licht- und Lüftungsschlitze Ihres Rollladens geöffnet bleiben, wenn Sie Ihre Anlage herunterfahren. So vermeiden Sie einen Hitzestau zwischen Behang und Fenster, der schlimmstenfalls ein Ausbauchen des Rollladenpanzers verursachen kann.

Bei Kälte

Bei Eis und Frost besteht die Gefahr, dass Ihr Rollladen anfriert. Bedienen Sie die Anlage mit einem Gurtzug, und wenden Sie beim Hochziehen keine Gewalt an. Erfolgt der Antrieb mit einem Motor, stoppen Sie diesen bitte sofort. Hilfreich ist es, das Fenster zu öffnen – dank der warmen Zimmerluft sollte das Hochziehen bzw. das Herauffahren des Behangs rasch wieder möglich sein.

Bei Sturm

Halten Sie bei Sturm und Windböen Ihre Anlage vollständig geöffnet oder geschlossen.

Sie möchten gerne die Windwiderstandsklasse Ihres Rollladens wissen? Dann werden Sie hier fündig: Windwiderstands-Ratgeber

Rollladen-Pflege

Zur Reinigung Ihres Rollladens genügen im Prinzip ein Eimer Seifenlauge und ein Mikrofasertuch beziehungsweise ein Schwamm. Bei Jalousiescout finden Sie aber auch spezielle Reinigungs- und Konservierungsmittel. Damit bringen Sie den Rollladenbehang zum Glänzen und schützen gleichzeitig die Oberfläche.

Weitere Informationen und Tipps gibt es hier: Rollladen – Pflege

Rollladen kaufen

Nun haben Sie einen ersten Überblick über die Besonderheiten von Rollläden erhalten. Vielleicht haben Sie beim Stöbern schon einen Favoriten entdeckt. Dann zögern Sie nicht lange, sondern nehmen sich vor: Jetzt Rollladen kaufen.