Sonnenschutz Auto



Sonnenschutz Auto

Längere Autofahrten bei sengender Hitze, und dann noch kleine Kinder oder gar ein Baby auf dem Rücksitz: Kommt Ihnen das bekannt vor? Falls ja, wissen Sie bestimmt, dass Sonnenschutz gerade im Auto wichtig ist. Zusätzlich angebrachter Sonnenschutz, zum Beispiel in Form von Blenden an den Seitenscheiben, kann hier schnell Abhilfe schaffen.

Sommer, Sonne, Sonnenschutz

Planen Sie einen Wochenendausflug ins Grüne oder vielleicht sogar eine längere Urlaubsreise gen Süden? Und sind auch noch Kleinkinder oder ein Baby dabei? Dann haben Sie sich bestimmt schon Gedanken zum Thema Sonnenschutz im Auto gemacht. Die Innentemperatur im Auto ist zwar möglicherweise dank Klimaanlage angenehm kühl, jedoch werden die kleinen Mitfahrer auf den Rücksitzen trotzdem ständig von der Sonne geblendet, und auch die Autopolster heizen sich unter Umständen auf. Vor allem mittags, wenn die Sonne mit voller Macht durch die Seitenfenster scheint, kann das für die Kleinen recht unangenehm sein. Bei längeren Fahrten ist also ein guter Sonnen- und Blendschutz für Ihr Auto sehr zu empfehlen.

sonnenblende auto jalousiescout

Lustige Motive bieten Unterhaltung

Hier gibt es zum Beispiel praktische Blenden mit passenden Motiven für Kinder und Babys. Diese vermeiden, dass die kleinen Passagiere im Auto von der Sonne geblendet werden, und schützen Ihre Kleinsten vor zu großer Hitze. Durch die verringerte Helligkeit im Auto und den Sichtschutz kann Ihr Baby sogar ungestört im Kindersitz schlummern, ohne von Sonnenstrahlen geweckt zu werden.

Blende auf und selig Schlummern

Ein hochwertiger Sonnenschutz für das Auto, vielleicht sogar mit einem witzigen Motiv darauf, bietet jedoch nicht nur Schutz vor aggressiver Sonne und blendendem Licht. Für Kleinkinder und Babys ist er auch ein willkommener Zeitvertreib, wenn sich während der Fahrt mal wieder Langeweile breit macht. Denn dann sorgt der Auto Sonnenschutz mit netten Motiven an den Seitenscheiben für ein bisschen Unterhaltung und Ablenkung auf dem Rücksitz.

Nicht zuletzt wirkt der Auto Sonnenschutz mit Aufdruck auch einfach attraktiver, denn niedliche Kindermotive machen den Gebrauchsgegenstand zum lustigen Hingucker - und sorgen vielleicht für das eine oder andere Schmunzeln bei den übrigen Autofahrern.

Diese Bahnen sind gestreift, sodass ein Streifen transparent und ein anderer blickdicht ist. Bei der Bedienung des Doppelrollos entstehen bezaubernde Lichteffekte.

Saugnäpfe anbringen und losfahren!

Die Anbringung eines Auto Sonnenschutzes für Kinder ist meist sehr einfach: Mit Saugnäpfen oder Ähnlichem lassen sich zum Beispiel Blenden ohne Aufwand an der Seitenscheibe befestigen. So können Sie sie je nach Sonnenstand und Sitzposition Ihrer Kinder mal mehr nach oben, nach unten, links oder rechts verschieben.

Das Wichtigste zum Schluss: Schützen Sie Ihre Kinder vor übermäßiger Sonneneinstrahlung und investieren Sie in einen guten, zuverlässigen Sonnenschutz für das Auto – es lohnt sich!