Sie haben Fragen ?
 08178 / 
932 932
Ihr Warenkorb:    0 Artikel | 0,00 €

zzgl. € 4,99 Versandkosten in Deutschland

Funksteuerung / -fernbedienung

Karte Karte Über Jalousiescout Trusted Shops eKomi Zahlungsarten

Der DuoFern Umweltsensor 9475 (32000064) aus dem Hause RADEMACHER ist ein funkfähiger Sensor zur Steuerung der Haustechnik durch Wetterdaten. Der Sensor misst Temperatur, Regen, Windstärke, Sonnenposition, Sonnenhöhe und Beleuchtungsstärke. Die gemessenen Daten werden per Funk an die angemeldeten Empfänger übertragen und können somit für Automationen genutzt werden.

So lassen sich beispielsweise südliche Rollläden bei Sonne aus Süden automatisch in die Sonnenschutzposition fahren. In Verbindung mit weiteren DuoFern Aktoren ist auch das automatische Ein- und Ausschalten von Licht bei bestimmten Helligkeitswerten, oder das automatische Einfahren einer Markise bei Wind / Regen möglich. Der Umweltsensor besitzt eine integrierte DCF-Funkuhr.

Alle Vorteile auf einen Blick

  • Intelligenter Sensor der Sonnenrichtung, Sonnenhöhe, Regen, Wind & Temperatur misst
  • Wetterdaten zur Steuerung nutzen - z.B. Rollläden bei Sonne aus Süden in Sonnenschutzposition oder Markise bei Wind ein fahren
  • Integrierter Rohrmotoraktor zum direkten Anschluss eines Motors
  • Einstellungen bleiben auch bei Stromausfall erhalten
  • Mit integrierter DCF Funkuhr
RADEMACHER DuoFern Umweltsensor 9475 (32000064)

Anwendungsbeispiele

Steuerung einer Markise

Die einfachste Anwendung besteht aus einer Markise, deren Motor direkt an den im Umweltsensor integrierten Aktor angeschlossen ist.

Funktionsbeschreibung:

Der Umweltsensor ermittelt die Wettereinflüsse und fährt die Markise aus, wenn die Sonnenintensität einen bestimmten Grenzwert überschritten hat und fährt wieder ein, wenn dieser unterschritten wird.

Zusätzlich wird bei einsetzendem Regen oder aufkommendem Wind die Markise eingefahren.

RADEMACHER DuoFern Umweltsensor 9475 (32000064)

Einstellungen:

  • Die Handzentrale muss mit dem Umweltsensor verbunden werden.
  • Die Sonnenautomatik muss eingeschaltet werden.
  • Die Grenzwerte können jederzeit angepasst werden.

Steuerung einer ganzen Hausfront

Eine weitere Anwendung stellt die Steuerung einer kompletten Hausfront dar. Der Umweltsensor ist an der gleichen Hausseite montiert, an der sich die zu steuernden Rollläden befinden.

Erforderliche DuoFern Komponenten:

In diesem Fall benötigt jeder Rollladen einen Rohrmotor mit DuoFern Rohrmotor-Aktor.

Funktionsbeschreibung:

Der Umweltsensor, an dem in dieser Anwendung kein Aktor direkt angeschlossen ist, ermittelt die Wettereinflüsse und fährt bei Überschreitung eines bestimmten Sonnen-Grenzwertes die Rollläden in die Sonnenpositionen. Zudem wird die Dämmerung gemessen, die die Rollläden morgens und abends automatisch öffnet und schließt.

RADEMACHER DuoFern Umweltsensor 9475 (32000064)

Einstellungen:

  • Die Handzentrale muss mit dem Umweltsensor verbunden werden.
  • Die Aktoren müssen mit der Handzentrale verbunden werden.
  • Die Aktoren müssen mit dem Umweltsensor verbunden werden.
  • Die Sonnenfunktion und die Sonnenposition muss für jeden Aktor gesetzt sein.
  • Die Morgen- und Abenddämmerungsautomatik muss eingeschaltet sein (nach Bedarf mit Frühestens und Spätestens-Begrenzung). Grenzwerte für die jeweiligen Funktionen können jederzeit angepasst werden.

Kombination mehrerer Einsatzgebiete

Die Vielfältigkeit der Einsatzmöglichkeiten soll das letzte Beispiel darstellen. Der Umweltsensor wird, auf Grund verschiedener Witterungseinflüsse, das gesamte Haus steuern. Dazu wird dieser an einem Punkt montiert, an dem die Sonne aus allen Richtungen vom Sensor erfasst werden kann.

Erforderliche DuoFern Komponenten:

Die Rollläden und die Markise benötigen einen Rohrmotor und einen DuoFern Rohrmotor-Aktor. Die zu steuernden Lichtquellen benötigen den DuoFern Universalaktor Aktor.

RADEMACHER DuoFern Umweltsensor 9475 (32000064)

Funktionsbeschreibung:

Die Rollläden und die Markise werden abhängig von Sonnenhöhe, Sonnenrichtung, Temperatur und Grenzwert in die Sonnenpositionen gefahren. Zudem wird bei einsetzendem Regen oder aufkommendem Wind die Markise eingefahren. Auf Grund der gemessenen Dämmerung werden die Rollläden morgens und abends automatisch geöffnet und geschlossen. Die Beleuchtung wird bei Anbruch der Abend-Dämmerung eingeschaltet und entweder zu einer bestimmten Zeit oder zur Morgendämmerung wieder ausgeschaltet.

Einstellungen:

  • Die Handzentrale muss mit dem Umweltsensor verbunden werden.
  • Die Aktoren müssen mit der Handzentrale verbunden werden.
  • Die Aktoren müssen mit dem Umweltsensor verbunden werden. Die Geräte werden dazu in unterschiedliche Grenzwertgruppen gespeichert, z.B. die Südfenster in Gruppe A, die Westfenster in Gruppe B und die Beleuchtung in Gruppe C.
  • Die Sonnenautomatik und die Sonnenposition muss für jeden Aktor gesetzt sein.
  • In diesem Beispiel muss der Grenzwertgruppe A eine Sonnenrichtung (Azimut) von 180° und der Grenzwertgruppe B eine Sonnenrichtung (Azimut) von 270° zugewiesen werden. Damit die Rollläden sich in der kalten Jahreszeit nicht absenken, wird noch eine Temperaturgrenze von 15° Celsius festgelegt. Die Morgen- und Abenddämmerung muss eingeschaltet sein (nach Bedarf mit Frühestens- und Spätestens-Begrenzung).

Konfiguration und Steuerung

Die Konfiguration und Steuerung erfolgt idealerweise über die intuitive Benutzeroberfläche im HomePilot®. Die Konfiguration ist aber auch mit der Handzentrale 9493 in Verbindung mit der Software WR ConfigTool möglich. Der DuoFern Umweltsensor verfügt zusätzlich über eine integrierte Rohrmotorsteuerung, an die ein Motor direkt angeschlossen werden kann.

Einfache Installation des Umweltsensors

Standort des DuoFern Umweltsensor 9475 (32000064)

Wählen Sie eine Montageposition am Gebäude, wo Wind, Regen und Sonne ungehindert von den Sensoren erfasst werden können. Es dürfen keine Konstruktionsteile über dem Umweltsensor angebracht sein, von denen noch Wasser auf den Niederschlagssensor tropfen kann, nachdem es bereits aufgehört hat zu regnen oder zuschneien. Der Umweltsensor darf nicht durch den Baukörper oder zum Beispiel Bäume abgeschattet werden. Unter dem Umweltsensor muss mindestens 60 cm Freiraum belassen werden, um eine korrekte Windmessung zu ermöglichen und bei Schneefall ein Einschneien zu verhindern.

Der Umweltsensor muss an einer senkrechten Wand (bzw. einem Mast) angebracht werden und in der Querrichtung horizontal (waagerecht) montiert sein.

Der Umweltsensor beinhaltet einen kombinierten Wand- / Masthalter. Der Halter ist bei Auslieferung mit Klebestreifen an der Gehäuserückseite befestigt.

Befestigen Sie den Halter senkrecht an Wand oder Mast.

Wandmontage

Wandmontage des DuoFern Umweltsensor 9475 (32000064)

ebene Seite zur Wand, halbmondförmiger Steg nach oben

Mastmontage

Mastmontage des DuoFern Umweltsensor 9475 (32000064)

geschwungene Seite zum Mast, Steg nach unten

Lieferumfang

  • 1x RADEMACHER Umweltsensor 9475
  • 1x Wandhalterung
  • 1x Bedienungsanleitung
Hersteller: RADEMACHER
Produktbezeichnung: DuoFern Umweltsensor 9475
Produkttyp: Funk Umweltsensor
Händlernummer: 32000064
Artikelnummer: 10030116
EAN: 4031909013729
Abmessungen (B x H x T): 96 x 77 x 118 mm
Versorgungsspannung: 230 V / 50 Hz
Sendefrequenz: 434,5 MHz
Sendeleistung: max. 10 mW
Umgebungstemperatur: -30°C bis +60°C
Ausgangsbelastung: max. 1000 W, abgesichert mit T 6,3 A Feinsicherung
Heizung Regenmelder: Stand-by Verbrauch ca.1,2 W
Messbereich Temperatursensor: -30°C bis +60°C
Auflösung Temperatursensor: 1 °C
Messbereich Sonnensensor: 0 bis 150 kLux
Auflösung Sonnensensor: 1 kLux
Messbereich Dämmerungssensor: 0 bis 100 Lux
Auflösung Dämmerungssensor: 1 Lux
Messbereich Windsensor: 0 m/s bis 35 m/s
Auflösung Windsensor: 1 m/s
Anzahl der Grenzwertgruppen: 5
Maximale Anzahl Geräte: 44
Garantie: 2 Jahre
RADEMACHER DuoFern Rauchmelder 9481 (32001664) RADEMACHER DuoFern Rauchmelder 9481 (32001664) RADEMACHER DuoFern Rauchmelder 9481 (32001664) RADEMACHER DuoFern Rauchmelder 9481 (32001664)
Empfohlenes Zubehör: